Zurück zur Hauptseite I Werbeanzeigenkontakt
Views:Besucherzaehler

WAHRRICHTEN Artikel auf Twitter teilen!

Alles über Matteo Salvini! Achtung dieser Artikel ist noch nicht fertig, eine Baustelle. Dieser Mann eroberte die Herzen seiner Landsleute im Sturm und bringt seine Gegner zur Weißglut. Sein Name wird am meisten im Internet gesucht, er formte seine Partei zur größten in Italien und ist bei allen Erfolgen trotzdem der einfache "Junge von der Straße geblieben". Er ist der "Centrodestra" (Führer der Konservativen) Italiens.

Granata Salvini bei Europawahl

Bei der Europawahl in Italien 2019 am 26.Mai schlug er krachend in die EU ein. Seine Lega wurde mit 34,22 % landesweit die erfolgreichste Partei.

Matteo ist bescheiden er wollte ab 2018 nur noch einfacher Senator der Region Gemeinde Scandicci bei Florenz sein. Fast sein ganzes politisches Leben verbrachte er in der Lega Nord. Salvini kämpfte gegen die "Diebin in Rom" die soziale Einschnitte an armen Rentner vornahm um ähnlich wie in Griechenland die harten Sparmaßnahmen der EU zu erfüllen. Salvini ärgerte dies und er bezeichnete Brüssel als Moloch.

Chamelöen Salvini war in seiner Jugend sogar ein Kommunist. Jahrelang während seines Geschichtsstudiums ging er in das Mailänder Centro Sociale und gründete eine Wahlliste der "Padanischen Kommunisten“.

 

 

 

 

 

 

 

Umberto Bossi brachte ihn zur Lega. Bossi war gesundheitlich schwer angeschlagen er hatte einen Schlaganfall einen Herzinfarkt die Lega politisch wie wirtschaftlich am Ende. 2013 gab es bei den italienischen Parlamentswahlen nur 4,09 %

Die Mischung aus unkontrollierten Massenmigration mit sozialer Not der Italiener katapultierte die Lega nach oben!

200.000 Junge Italiener suchen jedes Jahr Arbeit im Ausland. Die Zahl der Migranten hat sich aber in der Zeit verdreifacht, mit den negativen Begleiterscheinungen der Explosion der Kriminalität.

 

In liebevoller Erinnerung an Desirée Mariottin

Sie war ein 16 Jahre altes schüchterndes und wunderschönes italienisches Mädchen aus dem kleinen Städchen Cisterna di Latina (Bild) und wurde 19. Oktober 2018 in einem verlassenen Gebäude in der Via dei Lucani im Römischen Stadtteil San Lorenzo von 6 Schwarzafrikanern die als illegale Einwanderer unter gültige Ausweisdokumente sich in Italien aufhielten unter Drogen gesetzt und 2 Tage lang bis zum Tod vergewaltigt! Die Täter äußerten sich vor dem Gericht in Latina: "Besser das Mädchen stirbt als dass wir ins Gefängnis müssen". Desirée vetrug offensichtlich die Überdosis Drogen nicht und muss auch durch die massive Sexuelle Gewalt starke innere Verletzungen gehabt haben, denn sie war laut Autopsie Bericht zum Zeitpunkt der Vergewaltigungen noch eine Jungfrau.

 

 

Innenminister Matteo Salvini besuchte am 24 Oktober 2018 die Via dei Lucani im Bezirk San Lorenzo zurück und legte eine weiße Rose vor den Gebäudeeingang, wo Desiree Mariottini tot aufgefunden wurde. Man hat für sie am Eingang eine Botschaft aufgesprüht.

Desirée war im Umfeld ihrer Heimatstadt Cisterna di Latina in schlechte Kreise und in die Fänge von Drogendealer und einer Drücker Kolonne gekommen, die sie süchtig machten. So kam sie in die Fänge der Kriminellen, die sie später in einem brutalen Sex Verbrechen töten sollten.

 

WAHRRICHTEN macht keinen Täterschutz(!) und zeigt deshalb die schwarzen Bestien, die Desirèe auf dem Gewissen haben. Möge Gott die wirklich gerechte Strafe finden, zu was die Menschen wegen dummer marxistischer Ideologie unfähig sind! Erst 4 der 6 Täter sind geschnappt und warten im Gefängnis auf den Prozess. Ihre Namen Mamadou Gara, Brian Minteh (Senegal), Alinno Chima (Nigeria), Yusif Salia (Gambia).

Als Reaktion auf den brutalen Mord an Desirée- Salvini schloss als Innenminister die Häfen.

In Italien ist Salvini ein absoluter Medienstar. Weil Salvini Putin als sein Idol bezeichnet wird die Verschwörungstheorie verbreitet: "Putin würde Salvini finanzieren um der Europäischen Union zu schaden".

- Index - Impressum (C)2020 JOHANNES HOFBAUER MEDIA MUSIK GBR