Zurück zur Hauptseite I English Version I Werbeanzeigenkontakt
Views:Besucherzaehler

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der TRUMP TOWER Glanz und Prunk im dreckigen New York

Donald Trump hat das Immobiliengeschäft im Blut, sein Trump Tower wurde das Kronjuwel und sein Meisterwerk, es hat in New York die exklusivste Adresse, das ein Gebäude wohl haben kann. Schon sein Vater Fred war ein großer Baumeister in New York, allerdings konzentrierte sich dieser lieber auf den Bau von Mietskasernen. Er hatte sein Büro in einer schmierigen Ecke der Stadt in Coney Island in Brooklyn. New York stand zu dieser Zeit vor dem finanziellen Bankrott und in den 1980er Jahren stiegen die Morde auf einen jährlichen Stand von über 2.000. Riskant in dieser Stadt überhaupt etwas zu wagen: Alles war zerkratzt, kaputt und mit Grafitti beschmiert. Donald wollte dennoch seinen Vater übertrumpfen und steckte sein gesamtes Erbe, ca 300 Millionen US Dollar in ein EINZIGES ehrgeiziges Projekt den Trump Tower in der besten Lage in New York. Adresse: Fifth Avenue , Ecke 56th Street im New Yorker Stadtbezirk Manhattan unweit der Börse der Wall Street.

Das Gebäude ist 202 Meter hoch auf 58 Etagen und hat eine Fassade , die in einem braunen Bronzeton gehalten ist. Trump wollte glotzen nicht kleckern auffallen, deshalb sind die Wasserhähne aus Gold waren, die Fußleisten aus Onyx und es gibt vergoldete Aufzüge. Das Gebäude beherbert einen imposanten Dachgarten und einen Wasserfall im Erdgeschoß. Im öffentlichen Bereich gibt es ein Starbucks, eine Bar und ein Grillreataurant. Außerdem noch Souvenirläden. Die Appartments gehören zu den teuersten in New York. Fußballsupertar Ronaldo hat eine und kaufte sich für umgerechnet 18 Millionen US Dollar ein.

2018 die von Rothschild geplante Zerstörung des Trump Towers durch ein satanistischen Ritual ?

Todd Brassner war ein Kunsthändler mit direkten Verbindungen zu den Rothschilds.

Er handelte mit Gemälden des Künstlers Andy Warhol. Brassner, der Besitzer von Hunderten von Vintage-Gitarren, Ukulelen und anderen Instrumenten war, stand Andy Warhol sehr nahe. Er besaß ein Exklusiv-Gemälde von ihm das angeblich 850.000 US-Dollar wert gewsesen sein soll. Brassner kaufte sein Appartment im Trump Tower auf der 50. Etage im Wert 2,5 Millionen Dollar im Jahr 1996.

Das Feuer im Trump Tower/ Finanzielle Probleme mit hohen Nebenkosten verschleppte Insolvenz und "Hass auf Trump"

Laut offizieller Darstellung brach am 7. April 2018 in seiner Wohnung Feuer aus, die keine Sprinkleranlage hatte ausgelöst durch eine "Überlastung von Steckdosen". Herr Brassner wurde am Tatort als "bewusstlos und nicht ansprechbar" von den Feuerwehrleuten gefunden. Wenig später verstarb er.

"Todd war ein absoluter Experte für Pop-Art", sagte ein Freund und Sammler.

Brassner soll der Betreiberfirmades Towers "Trump Organization" noch angeblich mehr als 64.600 US-Dollar an unbezahlten allgemeinen Kosten, einschließlich Wartungs- und Nebenkosten aus den Monaten seit seinem Tod schulden. Er hätte bereits 2015 Insolvenz angemeldet, da er mit den hohen Nebenjosten Probleme bekam und einen Käufer für seine Wohunung gesucht. Aber wegen Trump Präsidentschaft angeblich "Schwierigkeiten" gehabt und dadurch einen Hass auf ihn entwickelt. Demnächst mehr!

 

 

 

- Index - Impressum (C)2020 JOHANNES HOFBAUER MEDIA MUSIK GBR